Beratung

Obwohl Beziehungen in pädagogischen Berufen unser tägliches Brot sind, fristen nicht wenige von uns ein Einzelkämpferdasein, glauben viele, dass sie ganz allein für ihre Geschicke zuständig sind.

Unsere heutige Zeit verlangt uns manches ab, Selbstverständlichkeiten bröckeln, Bewährtes und Überholtes befinden sich auf dem Prüfstand, ohne dass es schon allzu viele neue, erfolgversprechende Konzepte gibt. Die Zeit als unser kostbarstes Gut rast uns davon, Symptome von Erschöpfung und Erkrankung sind weit verbreitet.

Wie schön ist es da, in Kontakt mit Menschen zu kommen, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu inspirieren, zu ermutigen, sich zu sortieren und sich so wieder neu auszurichten? Manchmal braucht es dafür einen unvoreingenommenen Blick von außen, empathisches Zuhören, Wertschätzung und Reflexion.

Meine langjährige Erfahrung als Lehrerin und systemische Beraterin bringt mich zu der Überzeugung, dass es für pädagogische Fachleute außerordentlich hilfreich und wohltuend sein kann, sich ab und an Unterstützung und Inspiration zu gönnen, um damit verlorene Ressourcen zurückzuholen. Wenn wir am Ende wieder lebensfroh, entspannt und mit ansteckender Begeisterung zurück in den pädagogischen Arbeitsalltag finden, profitieren nicht wenige davon, hat sich die Sache wirklich gelohnt.

Wenn Sie spüren, dass sich hier eine gute Gelegenheit für einen Schritt nach vorn ergibt, dann nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Sie.